Mit Google My Business können Hotelinhaber ihre Unternehmensinformationen verwalten und mit potenziellen Gästen interagieren. Wenn ein Nutzer auf Google nach einem Hotel sucht, werden im Knowledge Panel neben den Suchergebnissen manchmal Informationen dazu eingeblendet. Über diesen Infobereich können potenzielle Kunden Ihr Hotel entdecken und sich darüber informieren. Dieser Leitfaden hilft Ihnen, Ihre Google-Präsenz einzurichten und mit Gästen zu interagieren.

Die Vorteile von Google My Business

Über einen Google My Business-Eintrag lässt sich steuern, welche Informationen über Ihr Hotel den potentiellen Gästen präsentiert werden.

Außerdem haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Standortinformationen Ihres Hotels verwalten (z. B. Telefonnummer, Ausstattung des Hotels und Website)
  • Rezensionen von Gästen kommentieren
  • Fotos des Hotels veröffentlichen
  • Ihr Hotel mit Suchanzeigen bei Google bewerben

Google Suchanzeigen werden auf den Suchergebnisseiten eingeblendet, wenn Nutzer nach einem Hotel wie dem Ihren suchen. Diese Anzeigen lassen sich anhand des Google My Business-Eintrags erstellen.

Über Google Hotelanzeigen können Reisende ein Hotelzimmer buchen und erhalten unter anderem Informationen zu Preisen, zur Verfügbarkeit von Zimmern und zu Buchungsmöglichkeiten.

So sehen Nutzer Ihre Informationen

Im Knowledge Panel sind unter anderem folgende Informationen zum Hotel zu sehen:

  • Website
  • Routenplaner
  • Telefonnummer
  • Rezensionen von Kunden
  • Fotos
Hotelattribute und Details in Google My Business

Seit 2019 haben Hoteliers die Möglichkeit die Ausstattung und Dienstleistungen ihres Hotel über die “Hotelattribute” von Google My Business anzupassen.

Dieses Update bietet Hoteliers jetzt mehr Möglichkeiten, die Vorzüge des Hotels sichtbar zu machen z.B. einen Kinderclub, Fahrradverleih oder ein Hallenbad mit Wellnessbereich.

Dies sind nützliche Funktionen, die Ihren Eintrag deutlich attraktiver machen und helfenInteressenten von einer Buchung zu überzeugen.

Ausstattung des Hotels

Google bietet eine Übersicht über die Ausstattung des Hotels, die Kunden in der Google-Suche und auf Google Maps sehen können. Sollte eine dieser Angaben sachlich falsch sein, können Sie sie im Dashboard bearbeiten.

Attribute bearbeiten

Inhaber mit bestätigten Hoteleinträgen können ihre Dienstleistungen und Ausstattungsmerkmale im Bereich “Informationen zum Hotel” ihres Google My Business-Kontos bearbeiten.

Highlights des Hotels

Anhand der angegebenen Highlights erhalten potenzielle Gäste einen schnellen Überblick über einige Ausstattungsmerkmale des Hotels. Die Highlights sind im Knowledge Panel in Form von leuchtenden, bunten Symbolen neben der Ausstattung zu sehen und können Informationen wie “Haustiere gestattet”, “Kostenloses WLAN” und “Kostenloser Parkplatz” enthalten.

Hinweis: Die Highlight-Symbole werden von Google nicht für jedes Hotel garantiert. Wenn Highlights nicht korrekt sind, wenden Sie sich bitte an den Google Support.

Hotelkategorie

Für von Google bewertete Hotels wird eine Kategorie angezeigt. Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Angabe nicht zutrifft, oder falls auf Google keine Kategorie angegeben ist, können Sie sich über die Hilfe für Google My Business an das Supportteam von Google wenden.

Buchungslinks

Von Google Hotelanzeigen werden im Brancheneintrag des Hotels Buchungslinks generiert. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an uns oder an das Hotelanzeigen-Team.

Geschäfte im Hotel

Sie können Brancheneinträge für alle Geschäfte im Hotel erstellen, sofern diese einen vom eigentlichen Hotel getrennten, separaten Zugang haben. Restaurants, Lounges, Läden oder Wellnesseinrichtungen, die dort untergebracht sind und auch Personen offenstehen, die keine Hotelgäste sind, dürfen einen eigenen Eintrag haben.

Bitte wenden Sie sich an uns oder den Google Support, wenn Sie potenzielle Gäste darüber informieren möchten, ob im Hotelgebäude beispielsweise eine Wellnesseinrichtung oder ein anderes selbständiges Geschäft untergebracht ist.

Google My Business für Hotels optimal nutzen

Interagieren Sie mit Gästen

Interagieren Sie mit Ihren Gästen, um Kundentreue aufzubauen, die Wiedererkennung zu fördern und insgesamt ein attraktiveres Profil zu erstellen. So können Sie eine stärkere Beziehung zu Ihren Gästen herstellen und werden für neue Gäste interessanter.

  1. Beantworten Sie Rezensionen von Hotelgästen
  2. Fügen Sie dem Brancheneintrag Fotos und Videos hinzu, um potenziellen Gästen Ihr Serviceangebot zu präsentieren
  3. Beantworten Sie Fragen zu Ihrem Hotel
  4. Chatten Sie direkt mit Gästen

Beantworten Sie Rezensionen von Hotelgästen

Bewertungen sind wichtig für die organischen Suchergebnisse – die Sichtbarkeit Ihres Google My Business Eintrags kann auch die Sichtbarkeit im sogenannten Local Pack und den Google Maps-Rankings erhöhen. Google-Rezensionen und Sternbewertungen befinden sich direkt unter dem Namen Ihres Hotels und können Ihnen helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Sollten Sie nach Bewertungen und Rezensionen fragen?

Wussten Sie: 68% der Kunden gaben eine Bewertung ab, nachdem ein lokales Unternehmen sie darum gebeten hatte (Bright Local, 2017).

Es macht also durchaus Sinn, Gäste nach Bewertungen zu fragen. Am besten geben Sie Ihren Gästen die Möglichkeit, Bewertungen in verschiedenen Medien wie E-Mail, In-Room und Social Media zu hinterlassen.

Nicht alle Bewertungen können überschwänglich gut sein. Aber ahnlich wie bei der Beantwortung von Fragen, die von potentiellen Gästen gestellt werden, empfiehlt es sich, auf alle Bewertungen zu antworten. Antworten Sie freundlich und professionell auf positive und negative Bewertungen.

Hochwertige Fotos und Videos hinzufügen

Hochwertige Fotos und Videos dürfte neben den Bewertungen das wichtigste Element eines attraktiven Google My Business Profils für Hotels sein. Dazu gehören ein Logo, ein Titelbild, 360 Fotos, Videos und mehrere Bildkategorien wie Außenbereich, Innenbereich, Räume sowie Essen und Trinken. Geben Sie Ihren potenziellen Gästen den bestmöglichen Eindruck, was Sie von und in Ihrem Hotel erwarten dürfen.

Ein paar Tipps und Tricks zum Hinzufügen von Fotos und Videos:

  • Fügen Sie Bilder von einzigartigen Merkmalen hinzu, die Ihr Hotel von anderen unterscheiden.
  • Dazu gehören Außenaufnahmen, Innenräume, Ausstattungsmerkmale, Mitarbeiter, die Gäste unterstützen, etc.
  • Verwenden Sie kein Logo als Ihr bevorzugtes Foto (zu Ihrer Information: es ist keine Garantie, dass Google das von Ihnen gewählte Foto als bevorzugtes Foto verwendet).
  • Verwenden Sie Weitwinkelaufnahmen mit guter Ausleuchtung.
  • Verwenden Sie keine Nahaufnahmen oder Bilder, die nicht vermitteln, was Ihr Hotel zu bieten hat
  • Optimieren Sie Ihre Bilder für SEO: Dateinamen und Alt-Tags (die Optimierung Ihrer Bilder kann sich positiv auf die Google Image-Suche auswirken)
  • Wenn Sie keine Ausrüstung für 360 Grad Fotos oder Videos haben, lohnt es sich, einen Profi zu engagieren
  • Veraltete Fotos: Wenn Sie auf veraltete oder unangemessene Fotos Ihres Hotels oder auf Bilder ohne Bezug zum Hotel stoßen, die von anderen Nutzern gepostet wurden, können Sie sie zum Entfernen melden

Wichtiger Hinweis: Gäste können auch Fotos in Ihrem Angebot veröffentlichen. Wenn es ein Bild gibt, von dem Sie glauben, dass es für Ihren Eintrag schädlich ist, können Sie das Bild an Google melden.

Lassen Sie keine Fragen unbeantwortet.

Eine zeitaufwändige, aber sinnvolle Funktion von Google My Business für Hotels sind Fragen und Antworten. Dieser Abschnitt ist sehr nützlich, da er es Ihnen ermöglicht, auf Fragen von potenziellen Gästen zu antworten und so ein hilfreiches FAQ zu erstellen

Antworten Sie also nicht einfach mit “Ja”- oder “Nein”. Geben Sie informative und detaillierte Antworten. Wenn jemand z.B. nach Check-in- oder Check-out-Zeiten fragt, geben Sie die klare und hilfreiche Antwort und verweisen Sie ihn auf Ihre Website für weitere Informationen.

Wenn ein Nutzer eine Frage stellt, die Ihnen besonders wichtig erscheint, können Sie sie priorisieren, wodurch die Frage möglicherweise in den lokalen Suchergebnissen besser sichtbar wird.

Wichtiger Hinweis: Jeder kann Fragen zu Ihrem Google My Business-Eintrag beantworten. Daher ist es am besten, Ihr Angebot regelmäßig zu überprüfen und sicherzustellen, dass potenzielle Gäste die richtigen Antworten sehen.

Unangemessene Rezensionen melden

Lesen Sie die Richtlinien zu verbotenen und eingeschränkt zulässigen Inhalten. Wenn eine Rezension dagegen verstößt, können Sie sie wie hier beschrieben melden, um sie entfernen zu lassen.

Google My Business Site-Manager hinzufügen

Fügen Sie dem Brancheneintrag des Hotels einen Site-Manager für die tägliche Interaktion mit Gästen hinzu. Ein Site-Manager kann beispielsweise auf Rezensionen antworten, Fotos erstellen und veröffentlichen sowie Statistiken herunterladen. Zum Verwalten von Einträgen gibt es unterschiedliche Nutzertypen. Wählen Sie den für Ihr Hotel am besten geeigneten Typ aus.

Fazit

Ein voll optimiertes Google My Business profil ist für jedes Hotel ein Onlinemarketing-Kanal mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Insbesondere gute Bewertungen und attraktive Bilder dürften sicher zu mehr Buchungen führen.